Bitte beachten Sie:

Aus aktuellem Anlass bieten wir ab sofort auch eine Video- oder Telefonsprechstunde an. Terminvereinbarung telefonisch, über unser Kontaktformular oder direkt über die Mailadresse (mail@hausarztpraxis-schlierberg.de).

Wir können uns hierdurch auch aus der Ferne nicht nur um Corona- und andere Infektfragen, sondern auch um Ihre hausärztliche Grundversorgung kümmern. 

Wir bitten zur Sicherheit aller, dass Sie sich vor Betreten der Praxis telefonisch mit uns in Verbindung setzen (Tel. 0761-408688).

Sollten Sie kein Telefon haben oder es sich um einen dringenden Notfall handeln, bitte 3x klingeln.

Bei Betreten der Praxis bitten wir Sie, eine Mund-Nasen-Bedeckung  (Mundschutz oder Schal) zu tragen.

ALLE Personen mit Atemwegsinfekten, unabhängig vom Kontakt mit Coronakranker Person müssen wir bitten zunächst telefonisch das weitere Vorgehen zu besprechen. 

Bis dahin unbedingt Zuhause bleiben und die einschlägigen Hygieneregeln (Hände und sog. Hustenhygiene) beachten.

Beschwerdefreie Personen mit Kontakt zu laborbestätigter Corona-erkrankter Person innerhalb der letzten 14 Tage sollten sich weiterhin umgehend mit dem zuständigen Gesundheitsamt Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald in Verbindung setzen (Tel. 2187-3003). 

Aktuelle Informationen zum neuen Coronavirus (nCoV-19) erhalten Sie über

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team Hausarztpraxis am Schlierberg

Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung

leistungen

 

 

 

 

Neben der allgemeinmedizinischen-internistischen hausärztlichen Grundversorgung bieten wir indikationsbezogen an:

 

  • alle medizinisch notwendigen Laboruntersuchungen
  • Gesundheitsuntersuchungen (ab 18 J.) „Check-up-35“ mit Screening auf Diabetes und Fettstoffwechselstörung, Urinstatus, Ganzkörperuntersuchung und Beratung zu Risikofaktoren
  • Hautkrebsscreening (ab 35 J.)
  • Krebsvorsorge (Darmkrebsvorsorge ab 50 J., Männer-Krebsvorsorge ab 45 J.)
  • BAA-Screening, eine Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung von Erweiterungen der Bauchschlagader (Bauchaorten-Aneurysma BAA) für Männer ab 65 J.
  • Jugend-Gesundheitsuntersuchung J1 (12 – 14 J.) und J2 (16 – 17 J., nur TKK und Knappschaft)
  • Impfungen einschl. Überprüfung und ggf. Neuausstellung des Impfpasses sowie Beratung
  • EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Ultraschalluntersuchungen des Bauchraums einschließlich Niere und Urogenitalraum, der Schilddrüse und der Gefäße
  • Teilnahme an strukturierten Behandlungsprogrammen für die chronischen Erkrankungen Diabetes mellitus Typ 2, koronare Herzerkrankung, chronische Bronchitis und Asthma (sog. Chronikerprogramme oder DMP = Disease-Management-Programme)
  • Geriatrisches Assessment zur Überprüfung von Einschränkungen der Mobilität und Selbstversorgung sowie zur Testung hinsichtlich Sturzgefährdung und dementiellen Veränderungen
  • Akupunktur bei chron. Rückenschmerz (LWS) und Kniearthrose, bei weiteren Indikationen außerhalb der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Psychotherapie (tiefenpsychologisch) bei Depression, Angst-, Schmerz-, funktionellen Störungen, Essstörungen, zur Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung oder bei der Verarbeitung belastender Lebensereignisse, sowie zur Krisenintervention

Naturheilkundliche Verfahren, z.B.

  • Phytotherapie bei grippalen Infekten oder sog. funktionellen Beschwerden
  • Misteltherapie bei Tumorleiden
  • Homöopathie bei akuten Erkrankungen

>> Zu unseren individuellen Leistungen (IgeL)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.